Gefährliche Heilung

Anlass zu diesem Bericht sind mehrere Mails von Menschen, die über ihre Erfahrungen mit verschiedenen „Heilungs“methoden berichteten.

Es ist für uns Christen nicht verwunderlich, dass diese Methoden schädlich sind, denn Jesus hatte schon in Matthäus 24, 11 gesagt:
„Viele falsche Propheten werden auftreten und viele in die Irre führen.“
Matthäus 24,23-26:
„Wenn dann jemand zu euch sagt: 'Schaut her, da ist der Messias!', oder 'Seht, er ist dort!', so glaubt es nicht! 24 Denn mancher falsche Messias und mancher falsche Prophet wird auftreten. Sie werden sich durch große Zeichen und Wundertaten ausweisen und würden sogar die Auserwählten verführen, wenn sie es könnten. 25 Denkt daran: Ich habe euch alles vorausgesagt. 26 Wenn sie also zu euch sagen: 'Seht, er ist in der Wüste draußen!', dann geht nicht hinaus! Oder: 'Seht, hier im Haus ist er!', dann glaubt es nicht!“

Aber ich schreibe ja hier nicht für uns Christen, sondern für diejenigen Leser, die sich entweder in der Szene befinden oder kurz davor stehen, sich auf das dünne Eis dieser „Gesellschaft“ zu wagen. Ich werde hier bewusst darauf verzichten, einzelne Methoden aufzuzeigen, da es eine Schwemme von Methoden gibt, die schon oft behandelt wurden und ich mir hier zum Ziel gesetzt habe nur auf zu zeigen, wie die Herrschaften mit der Gesundheit von Menschen spielen und das ohne auch nur einmal mit der Wimper zu zucken. Aber rein generell geht es um Geistheilungsmethoden, wie Reiki, Pranaheilung, Deeksha Energieübertragung oder ähnliche Praktiken.

Wenn man im Internet einmal nach alternativen Heilungsmethoden sucht, dann wird man fast erschlagen von diversen Angeboten aus der Szene. Man kann sich noch so dagegen wehren, man stolpert unwillkürlich über bestimmte Namen, die ich hier, aus rechtlichen Gründen, nicht nennen werde. Dem Suchenden wird weisgemacht, dass der „Erfinder“ der wiedergeborene Jesus Christus ist, ein Engel, ein direkter Nachfahre Jesu, ein Erleuchteter etc. Natürlich ist die jeweilige Behandlungsmethode die einzig Wahre.

Geködert wird man mit Worten wie, göttliches Licht/Energie, Gottes Wille oder mit Aussagen wie „ als ich die Erleuchtung erreicht hatte, wurde mir diese Methode ans Herz gelegt, um den Menschen zu heilen und ihm den Weg in den Himmel zu ebnen“. Das sind natürlich jetzt meine Worte, die aber zusammenfassend und inhaltlich stimmen. Was natürlich erst ganz am Ende des Textes, wenn überhaupt, steht, sind die immensen Preise. Dass die Szene eine Wirtschaftsbranche darstellt, darüber habe ich ja schon an einer anderen Stelle berichtet (Lichtarbeit als Wirtschaftsbranche).

Man stelle sich vor, dass da ein Mensch ist, der so verzweifelt ist, dass er nach jedem Strohhalm greift. Nehmen wir an, dass dieser Mensch eine körperliche Krankheit hat und die Hoffnung nicht aufgegeben hat, dass es doch eine Heilung gibt. Das ist doch, aus meiner Sicht, schon reichlich dreist, diesem Mensch, eine Methode anzubieten, die definitiv nicht hilft oder noch mehr kaputt macht. Dieser kranke Mensch liest also das Angebot und greift zu. Schön für den Anbieter, denn die Kasse klingelt mal wieder sehr laut. Mensch wird eingeladen zu einem Seminar, wird eingelullt und vielleicht, aber wirklich nur vielleicht, wird das „göttliche“ Bodenpersonal sich herabbemühen, von dem hohen Ross, und das arme, kranke Würmchen berühren.

Würmchen ist aufgepusht und fährt glücklich und zufrieden nach Hause. Denn, diese Methode muss einfach geholfen haben, da muss doch ein wahrer Kern gewesen sein, wenn z.B. diese Methode seit Jahrtausenden in Klöstern und Tempeln unter Verschluss gehalten wurde. Und dieser nette Mensch, der so ein angenehmes Lächeln hatte und auch sonst so seriös aussah, muss einfach Gottes Gnade erfahren haben um dieses geheime Wissen endlich an die Öffentlichkeit zu bringen. Wenn Würmchen jetzt Glück hat, dann fühlt es sich einen Tag lang, vielleicht auch zwei Tage, richtig wohl, um dann festzustellen, dass es ganz schnell und stetig mit der Gesundheit nach unten geht. Würmchen nicht dumm, nimmt, nach ein paar Tagen Anlaufzeit, Kontakt zu diesem „göttlichen“ Menschen auf und klagt sein Leid.

Risiko Energiearbeit

Na ja, Würmchen, dumm gelaufen, denn, entweder bekommst Du jetzt eine Aussage wie „Dann sitzen deine Blockaden viel zu tief. Komm doch einfach noch einmal vorbei“ (übersetzt: Mach mal wieder ein paar Euros klar und wenn du mir dann dein hart erarbeitetes Geld in den Rachen geworfen hast, dann lege ich dich noch einmal rein. Weil Dummheit muss bestraft werden und außerdem muss mein Maserati noch abgezahlt werden) oder aber „Tja, dann hast du dich nicht an meine Anweisungen gehalten (übersetzt: du bist zu doof für das Leben).

So, jetzt wird Würmchen (wir gehen jetzt einmal davon aus, dass Würmchen ein ganz normal denkender Mensch ist, der einen schwachen Moment gehabt hat, als es sich auf diese Behandlung eingelassen hat) natürlich sauer werden. Würmchen nimmt noch einmal Kontakt zu dem heiligen Mann auf und wird aggressiv abgewimmelt. Würmchens Wut steigert sich ins Unendliche und schließlich geht Würmchen an die Öffentlichkeit. Erst sind es die Foren, dann die Bild und was es sonst noch so gibt.

Mister Heilig, bekommt davon Wind und schlägt mit göttlicher Kraft zurück – schließlich ist das eine negative PR für sein Unternehmen und wie schon angenommen, hat er noch so einige nette Dinge im Privatleben zu bezahlen. Würmchen lässt aber auch nicht los und warnt Menschen vor der Methode des Mr. Heilig. Aus lauter Verzweiflung fängt Mr. Heilig an, um sich zu schlagen. Würmchen wird öffentlich und privat beschimpft. Würmchen zieht nur die Schultern hoch und macht weiter. Letztendlich hat Würmchen Mr. Heilig so sauer gemacht, dass Würmchen massiv bedroht wird. Mr. Heilig zeigt sich auf einmal gar nicht mehr heilig, denn er hat seine Leute, die Würmchen auflauern und persönlich bedrohen. Resultat, Würmchen ist vollkommen eingeschüchtert, so dass es sich nicht mehr traut etwas gegen diese Organisation zu unternehmen.

Klar, die Geschichte ist bestimmt nur eine sehr große Ausnahme (ich meine damit die massive Bedrohung), aber, sie ist tatsächlich hier, mitten in Deutschland so passiert. In den meisten anderen Fällen, würde Würmchen einfach nur - irgendwie - abgewimmelt werden.

Gehen wir noch einmal zurück zu der misslungenen Behandlung.
Was ich als die eigentliche Gefahr sehe ist:

a) Dass mit dem Leid anderer Menschen und/oder mit der Dummheit von leidenden und/oder suchenden Menschen gespielt wird.

b) Sind die Anbieter clevere Personen, die die Psyche der Menschen gut einschätzen können und demnach mit ganz einfachen psychologischen Tricks arbeiten

c) Diese Psychospielchen haben oft die Folge, dass Menschen in eine Art Abhängigkeit rutschen und den Anbieter ausgeliefert sind

d) Diese Abhängigkeit führt oftmals dazu, dass selbst Verschlechterungen des Gesundheitszustandes entweder als z.B. Folge des "Lichtkörperprozesses" oder aber als eigene Schwäche, eigene Schuld des Klienten gesehen werden.

e) Durch die unter d) aufgezeigten Beispiele, bewegt sich der Anbieter immer in einer noch legalen Position. Und kann daher nicht oder nur sehr schlecht belangt werden.

f) Besondere Aufmerksamkeit sollte man aber darauf legen, dass diese Menschen mit Energien arbeiten, die schlecht bis gar nicht einzuschätzen sind. Der Kranke oder Suchende, lässt sich auf ein Energiespiel ein, welches tatsächlich funktioniert – nur leider nicht so, wie man sich das anfangs vorstellt. Der Schuss geht meist nach hinten los.

Die Energien, die hinter den Geistheilungsmethoden stecken, stammen eben nicht von Gott. Es sind okkulte Mächte, denen man sich so öffnet und man kann sich mehr als nur die Finger dabei verbrennen. Daran ändert auch nichts, wenn z.B. wie beim Reiki die Ausübenden vor oder während einer Behandlung beten. Auch durch Beten kann eine okkulte Handlung nicht in einen Segen verwandelt werden.

seriöse Hilfe

Ich persönlich kenne sehr viele ehemalige „Kollegen“ von mir, die letztendlich in einer Psychiatrie gelandet sind, weil es ihnen so schlecht ging, dass sie kurz vor einem Suizidversuch standen oder einen Suizidversuch durchgeführt haben.

Sie berichteten später, dass sie selbst in der Psychiatrie massiv energetisch angegriffen wurden. Problem hierbei ist, dass durch die Psychopharmaka, die in der Psychiatrie verabreicht werden, den Energien die Tore weit offen stehen. Und dann gehe einmal als Patient hin und erzähle dem Psychiater, dass Du angegriffen wirst. Na Wunderbar, spätestens bei so einer Äußerung wirst Du Dich dann auf der Geschlossenen wiederfinden.

Auf gut Deutsch, in dieser Situation, stehst Du vollkommen alleine da. Im Übrigen, ich rede hier jetzt nicht von Newbies, die in der Psychiatrie gelandet sind. Diejenigen, die ich meine, waren schon Jahre in der Szene. Glück für sie war, dass sie gelernt hatten zu verstehen, dass es eine Welt zwischen den Welten gibt (siehe Die drei Ebenen) und demnach wussten, dass sie dagegen ankämpfen mussten.

Etwa 70% von den oben angesprochenen Personen haben mit Hilfe von Jesus Christus den wirklichen Heilungsweg einschlagen können und sind ebenfalls Aussteiger. Die anderen 30% sind dummerweise immer noch in der Szene und dümpeln als Wracks durch die dunklen und tiefen Gewässer der Esoterik. Sie sind jetzt diejenigen, die selbst in der Szene als Freaks bezeichnet werden. Ich möchte mir überhaupt nicht vorstellen, was mit Neueinsteigern passiert wäre. Sie haben doch einfach noch nicht das Wissen, wie sie sich helfen können. Oh doch mir fällt da etwas ein, sie würden nach einer bestimmten Zeit wieder aus der Psychiatrie entlassen werden, gehen zurück in die Szene und geraten dort, mit absoluter Sicherheit an diese Mister Heilung Typen und gewinnen damit eine Rutschpartie auf dem Highway to hell.

Zusammenfassend sei gesagt, dass alle „Heilungsmethoden“, die in irgendeiner Art und Weise mit Energien spielen, sehr gefährlich sind. Seien es Methoden wie Reiki, bei denen direkt eine Energieübertragung stattfindet oder andere Methoden, wo mit eigenen Energien (damit sind bewusste Eingriffe in die menschliche Psyche gemeint. Familienaufstellung, Seancen, Chakrabehandlungen, …) herumexperimentiert wird.

Bevor ihr das Geld diesen Scharlatanen hinwerft, sucht euch bitte eher die Hilfe eines wirklichen und gut ausgebildeten Menschen, der in unserer Welt lebt und lasst euch von diesem Menschen behandeln. Gerade wenn es um eure Psyche geht. Denn diese weltlichen Therapeuten haben wenigstens Methoden um euch aus einer Krise herauszuholen. Auch seriöse christliche Seelsorger (wir vermitteln auf Wunsch gerne) sind eine gute Anlaufstelle. Die Mister Heilung Typen jedoch lassen euch eiskalt stehen und ihr werdet letztendlich noch kränker als ihr im Vorfeld wart. Und eurem Geldbeutel ist auch geholfen, wenn Ihr die Finger von diesen kriminellen Energien lasst.

Ella M.V. Rabenhorst

zu Ellas Rubrik: Texte


Feedback zu diesem Artikel?
Selbst einen Text zum Thema schreiben? Gerne: feedback@lichtarbeit.asia oder
Kontaktformular